Anmeldung

zur Fahrzeugführerschulung                                                 

gem. Kap. 8.2 ADR/GGVSEB                                                                                           

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Dieses Dokument bitte ausfüllen, ausdrucken und uns zuschicken, faxen oder mailen.

Sollten Sie es handschriftlich ausfüllen bitte leserlich in Druckschrift!

 

q  Neuausbildung                 q  Wiederholen (Fortbildung bitte Kopie des ADR-Schein beilegen, falls Ihr Schein nicht von der IHK Dresden ist)

 

 

q  Stück-/Schüttgut (Basiskurs)                      q  Klasse 1 ( Explosivstoffe nur Fortbildungsschulung)

q  Tankfahrzeuge (Aufbaukurs Tank)    * zur Ausbildung bitte ein biometrisches Passbild mitbringen!

 

Nummer der ADR Bescheinigung :

 

Die Bescheinigung ist gültig bis zum:

 

Anmeldung für den Lehrgang vom   bis    in:

 

Teilnehmer

 

Vorname: ..  Nachname: ..

 

Geburtsdatum:..  Geburtsort: ..

 

Nationalität: ..  Staatsangehörigkeit: ..

 

Straße/Hausnummer:

 

PLZ: .  Wohnort: .

 

Telefon/Handy:

 

Arbeitgeber:  (falls er die Rechung übernimmt, mit Rechungsanschrift und Bestätigung !)

 

Firma:

 

Straße/Hausnummer: .

 

Telefon: Telefax:   Ansprechpartner: ..

 

Die Rechung bezahlt:         q  Arbeitgeber                     q  Teilnehmer

 

 

 

 


Bestätigung Arbeitgeber

(Stempel/Unterschrift)

 

 

 

 

                                                                                                                        

 

Alle erforderlichen Lehrmittel sind in den Lehrgangsgebühren enthalten und erhalten die Teilnehmer von uns.

 

..                     

Ort, Datum                                                                  Unterschrift Teilnehmer



Geschäftsbedingungen:

Muss der Lehrgang aus unvorhersehbaren Gründen abgesagt werden, erhalten Sie sofort Nachricht. In jedem Fall beschränkt sich die Haftung nur auf die Lehrgangsgebühren. In Ausnahmefällen behalten wir uns den Austausch von Referenten zur Lehrgangsabsicherung vor. Abmeldungen müssen spätestens 14 Tage vor Lehrgangsbeginn schriftlich bei uns vorliegen. Bei späteren Abmeldungen sind 50 % der Lehrgangsgebühren fällig. Bei Nichterscheinen bzw. bei vorzeitigem Abbruch des Lehrganges werden die vollen Lehrgangsgebühren fällig. Die Gebühr entfällt, wenn ein Ersatzteilnehmer benannt wird, der mit allen Rechten und Pflichten in vollem Umfang in den bestehenden Vertrag eintritt

 

AGK Ostsachsen GmbH Gefahrgutausbildung + Beratung Bautzener Straße 48, 02977 Hoyerswerda,

Tel.: 03571-428541 / Fax: 03571-428541             www.AGK-Ostsachsen.de / E-mail: agk@lausitz.net